Suchfunktion

Geldeinzahlung im Erwachsenenstrafvollzug

Empfänger für Geldeinzahlung ist immer die Zentrale Zahlstelle Justizvollzug. Unter "Verwendungszweck" tragen Sie bitte Namen, Vornamen und Geburtsdatum des betreffenden Gefangenen ein sowie die Anstaltskennung AK06.

Kontonummer für Geldeinzahlungen

Empfänger: Zentrale Zahlstelle Justizvollzug

Bank:         Baden-Württembergische Bank (BW Bank)
BLZ:           600 501 01
Konto Nr.: 455 2107

IBAN:  DE25600501010004552107

BIC-/SWIFT-Code:  SOLADEST600    

Hinweis:

Den Strafgefangenen können monatlich bis zu 64,25€ und Sicherungsverwahrten bis zu 137,10€ als "Sondergeld 1" überwiesen werden, wobei dieser Zweck auf der Überweisung unter "Verwendungszweck" anzugeben ist.
Dieses Geld kann der Gefangene für den Einkauf von Nahrungs- und Genußmitteln in der Anstalt verwenden; es ist der Ersatz für die nicht mehr zulässigen Pakete.

Fußleiste